12. August 2013
nach Juergen
2 Kommentare

Die Schwarze Kunst möge leben – hoch, hoch, hoch!

Vereinsvorstand

Der neue gewählte Vorstand des Vereins nach dessen Konstituierung

Es ist vollbracht! Gestern Vormittag fand auf dem Gelände der Offizin Haag-Drugulin zu Dresden die konstituierende Mitgliederversammlung des »Vereins für die Schwarze Kunst e.V.« statt. Damit ist nun eine Vereinigung ins Leben gerufen worden, die mit einer hoffentlich rasch wachsenden Zahl von Mitgliedern sowie konkreten Projekten dazu beitragen will, »die Kunst des Schriftgießens und Druckens zu erhalten und zu fördern«. Dabei gilt es nicht nur, dass historische Kulturgut zu bewahren, sondern vor allem die spezifische Qualität des Bleisatzes und des Buchdrucks etwa durch Vorträge, Symposien und andere Veranstaltungen stärker nach außen hin zu vermitteln und jungen Menschen, die ein Interesse an der Erlernung der traditionellen, handwerklichen Fertigkeiten haben, tatkräftig zu unterstützen. In dem Zusammenhang sollen auch noch professionell tätige Werkstätten miteinander vernetzt und gefördert werden.

2. Juni 2013
nach Juergen
Keine Kommentare

Schriftgestaltung in den 80ern

Die Photosatztechnik ist zwar seit langem passé. Ich kenne außer uns keine andere aktive Druckerei, die noch mit den entsprechenden Maschinen und Schriften arbeitet. Da unsere Berthold GST-4000 aber nach wie vor voll funktionsfähig ist und wir zudem über 400 Scheiben von Berthold-Schriften verfügen, nutzen wir die Technik, sobald sich irgendwie die Gelegenheit bietet. Der Werbefilm der Berthold AG aus den 1980er Jahren vermittelt eine Vorstellung von der hohen Qualität, mit denen die Schriften damals gestaltet wurden.

19. März 2013
nach Juergen
Keine Kommentare

Willkommen!

… auf der Internetpräsenz der AK Werkstatt für handwerkliche Druckkunst!

Die Neugestaltung der Website wird vorbereitet. In den nächsten Wochen werden Sie hier ausführliche Informationen über die Arbeit unseres traditionellen Handwerksbetriebs erhalten. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld und verweisen auf die Kontaktdaten, über die Sie schon jetzt mit uns in Verbindung treten können.

Wir freuen uns, Sie bald in unserer Werkstatt in Mannheim-Neckarau begrüßen – und beraten zu können.